Unsere Qualitätssicherung

       Bereits Ende der 1980er Jahre führte Polytechs eine Qualitätssicherung ein, die im Jahr 1993 durch die ISO 9000-Zertifizierung gefestigt wurde und es uns ermöglichte, den ersten Platz unter den Compoundern in Europa zu erreichen.

       Die Qualitätssicherungsmaßnahmen bei Polytechs gehören zu einer nachhaltigen Entwicklung dazu. In dieser zukunftsfähigen Entwicklung drückt sich deutlich unsere Fähigkeit aus, unsere heutigen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne zukünftige Generationen zu belasten. Dies beruht auf drei Pfeilern: dem sozialen, wirtschaftlichen und umweltfreundlichen Handeln.

       Die bei Polytechs umgesetzte nachhaltige Entwicklung besteht darin, unseren Umwelt- und gesellschaftlichen Einfluss zu verringern und dabei die Rentabilität nicht zu vernachlässigen.

       Die Auswirkungen eines solchen Engagements sind vielfältig und lohnen sich wirtschaftlich über kurz oder lang.

       Bei der Umsetzung der zukunftsfähigen Entwicklung kann man drei große Etappen unterscheiden:

  • Verringerung des Einflusses des Produkts auf Gesellschaft und Umwelt während seiner Herstellung (moderne Maschinen, weniger Wasserverbrauch, weniger Abfall, Schulung des Personal, möglichst Beschäftigung von ortsansässigem Personal)
  • Verringerung des Umwelteinflusses des Unternehmens im Betrieb (Verringerung des Kohlenstoffausstoßes durch Bevorzugung regionaler Materialien und regionaler Dienstleister)
  • Verringerung des gesellschaftlichen und Umwelteinflusses bei durch Recycling bei Erreichen des Endes der Produktlebensdauer

Polytechs ist ein Unternehmen, das sich zusammen mit seinen Kunden weiterentwickelt und das ständig modernisiert, um optimale Leistung zu erbringen.

» ISO 9001-Zertifikat herunterladen