» Startseite   » Verdichten  

» Vorstellung  

Das Prinzip des Verdichtens („one pack“)

 

Unter Verdichten versteht man die Massierung einer homogenen Mischung aus Pulvern, indem eines der Additive (das Bindemittel) geschmolzen wird. Dieses Verschmelzen wird dadurch erreicht, dass die Mischung auf die Düse gepresst wird.

Ziel der Verdichtung (one pack oder blend) ist es, Polymer in der endgültigen Formulierung zu vermeiden.

Dies bietet folgende Vorteile:

  • Verringerung der Endkosten
  • Verbesserte Produktivität
  • Verbesserung der Arbeits- und Sicherheitsbedingungen (kein Umgang mit Pulvern, kein Staub)
  • Hohe Dosierpräzision dank eines konstanten Verhältnisses unterschiedlicher Additive
  • Flüssige Additive können integriert werden
  • Konstante und regelmäßige Zuführung
  • Gute Dispergierung im Polymer bei Verarbeitung

Polytechs’ Aufgabe ist es, die Formulierungen jedes Kunden umzusetzen. Daher handelt es sich also um einen Service, den wir nur als Lohnhersteller anbieten.

Bei komplexen Formulierungen schlägt Polytechs als Alternative die Herstellung dieser Mischungsart per Extrusion vor.
Wie bei jeder Art der Lohnherstellung, die Sie uns anvertrauen, können die Kunden von Polytechs ihre Additivlieferanten frei wählen
.